Zero Zero

Zero Zero ist eine traditionelle Haschischsorte, die in Marokko hergestellt wird. Marokko gilt als einer der größten Haschischproduzenten der Welt, und der Begriff "Zero Zero" bezieht sich auf die hohe Qualität des Haschischs. Zero Zero wird aus dem Harz der weiblichen Cannabis-Pflanze gewonnen, insbesondere aus der Cannabis Indica-Spezies. Die Pflanzen werden oft in der Rif-Region Nordmarokkos angebaut. Nach der Ernte werden die Pflanzen getrocknet und gesiebt, um das Harz von den Blättern zu trennen. Das gesammelte Harz wird dann in Blöcken gepresst, die schließlich als Zero Zero Haschisch verkauft werden. Zero Zero gilt als hochwertiges Haschisch und ist wegen seiner Reinheit und Potenz sehr geschätzt. Die Bezeichnung "Zero Zero" leitet sich von der Einstufung des Haschischs nach Reinheit und Qualität ab, wobei in Siebungsstufen unterschieden wird. Je niedriger die Anzahl der Siebungen, desto hochwertiger ist das Haschisch. Besser als die “Nullte” Siebung ist nur Zero-Zero, also die aller-aller-erste Siebung, die normalerweise nur den Anbauern selbst vorenthalten ist.

Zero Zero Haschisch hat typischerweise eine hellbraune bis dunkelbraune Farbe und eine weiche, klebrige Konsistenz. Die Farbe und Textur können variieren, abhängig von der Qualität und den Herstellungsmethoden.

Es enthält eine hohe Konzentration von THC (Tetrahydrocannabinol), dem Hauptwirkstoff in Cannabis, der für seine psychoaktiven Effekte verantwortlich ist. Die Effekte von Zero Zero können von Person zu Person variieren, aber im Allgemeinen kann der Konsum zu Entspannung, Euphorie, erhöhter Kreativität und gesteigertem sensorischen Bewusstsein führen. Es kann auf verschiedene Arten konsumiert werden, darunter natürlich Rauchen und Verdampfen, aber auch als Zutat in Lebensmitteln (z.B. in Haschisch-Brownies oder anderen Edibles). In manchen Ländern, einschließlich Marokko, ist der Konsum von Haschisch jedoch illegal, und der Besitz oder Verkauf kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.