Pollensäcke

Pollensäcke oder Staubbeutel sind die männlichen Fortpflanzungsorgane von Blütenpflanzen, die Pollen produzieren. Sie befinden sich in den Staubblättern, die normalerweise um die weiblichen Fortpflanzungsorgan herum angeordnet sind.

Pollenbeutel enthalten Zellen, die Pollenkörner produzieren, die aus einer Zellwand und einer haploiden Zelle (die männliche Fortpflanzungszelle) bestehen. Die Pollenproduktion wird durch die sogenannte Meiose ausgelöst, bei der sich eine diploide Zelle in vier haploide Zellen aufteilt.

Pollenbeutel sind wichtig für die Fortpflanzung von Blütenpflanzen, da sie die männlichen Fortpflanzungszellen produzieren, die für die Bestäubung notwendig sind. Pollenbeutel können auch genutzt werden, um verschiedene Arten von Pflanzen zu identifizieren und zu unterscheiden, da sie oft charakteristische Merkmale wie Größe, Form und Struktur aufweisen.