Marihuana

Marihuana ist ein anderes Wort für Cannabis und kann als Synonym verwendet werden. Laut des sogenannten sogenannten Revised Code des US-Bundesstaats Washington wird Cannabis seit Juni 2022 dort nicht mehr als "Marihuana" bezeichnet. Hintergrund ist die Verwendung des Begriffes in einem rassistischen und abwertenden Zusammenhang.

Das exotisch klingende Wort "Marihuana" wurde verwendet, um weißen Amerikanern in einer Zeit zunehmender Fremdenfeindlichkeit die fremde Herkunft der Droge zu verdeutlichen. Das Wort stammt aus dem Spanischen, denn im frühen 20. Jahrhundert erlebten die USA im Zuge des mexikanischen Bürgerkriegs einen Zustrom von Zehntausenden mexikanischer Einwanderer in die südwestliche Region des Landes. Der Begriff wurde benutzt, um Stimmung gegen mexikanische Einwanderer zu machen.