Wurzelhormone

Wurzelhormone sind pflanzliche Hormone, die in den Wurzeln von Pflanzen produziert werden und eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Wachstums und der Entwicklung von Pflanzen spielen.

Es gibt verschiedene Arten von Wurzelhormonen, die jeweils unterschiedliche Funktionen haben:

  1. Auxine: Diese Hormone steuern das Wachstum und die Entwicklung der Wurzeln und Stängel von Pflanzen. Sie fördern das Wachstum von Wurzeln und treiben das Stammwachstum voran. Auxine spielen auch eine wichtige Rolle bei der Ausrichtung von Pflanzen in Bezug auf die Schwerkraft und das Licht.
  2. Cytokinine: Diese Hormone fördern das Wachstum und die Entwicklung der Stängel und Blätter von Pflanzen. Sie fördern auch die Bildung von Seitentrieben und fördern die Bildung von Blüten.
  3. Gibberelline: Diese Hormone fördern das Wachstum von Stängeln und Blättern, indem sie die Zellteilung und Zellstreckung stimulieren. Sie fördern auch die Keimung von Samen.
  4. Abscisinsäure: Diese Hormone hemmen das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen und spielen eine wichtige Rolle bei der Regulation des Wasserhaushalts von Pflanzen. Sie helfen Pflanzen, Trockenperioden zu überstehen und können dazu beitragen, das Abfallen von Blättern und Früchten zu steuern.
  5. Ethylen: Dieses Hormon fördert die Reifung von Früchten und das Abfallen von Blättern und Blüten. Es kann auch das Wachstum von Wurzeln und Stängeln hemmen.

Zusammen regulieren diese Wurzelhormone das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen und helfen ihnen, auf verschiedene Umweltbedingungen zu reagieren.