Rheinische Post schürt Cannabis-Panik

cannabis-panik-zeitung-greensby

„Cannabis-Produkte im Snack-Automat vor Schulen“ – Unter diesem Titel schreibt die Rheinische Post über einen Automat, an den man Getränke, Snacks, Einweg-E-Zigaretten… und Longpaper kaufen darf!

Der Text verbirgt sich, völlig zurecht, hinter einer Bezahlsperre, das Titelbild lässt aber schon genug erkennen: Hier geht es nicht mal um CBD-Blüten (die ja schon öfter für Razzien gesorgt haben!) sondern tatsächlich um Longpaper, vielleicht sogar Blunts, die man in jedem Kiosk und jeder Tankstelle bekommt.

Meinung aus der Redaktion:Cannabis Utensilien“ also… Gehören Feuerzeuge da auch schon dazu? Oder kurze Blättchen, damit geht es schließlich auch? Ich habe da aber irgendwie einen gewissen Grundverdacht: Packt der gute Herr vielleicht einfach nur das in seinen Automaten, was sich gut verkauft? Bei einem so kleinen Angebot bin ich mir zu 100% sicher, dass der Betreiber sehr genau weiß, welche Artikel sich besonders gut verkaufen und oft nachgefragt werden… was war da wohl zuerst, der Automat oder die Konsumenten?

Quellenverzeichnis

  • 1 https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/moenchengladbach-aufregung-um-cannabis-produkte-im-snack-automat-vor-schulen_aid-107084795

Diesen Artikel teilen:

Autor

Robert Meister

Robert Meister arbeitet seit dem Ende seines Studiums (Technikjournalismus/PR) dauerhaft in der Cannabisbranche. Mit nun über acht Jahren Arbeitserfahrungen als Redakteur, Übersetzer, Berater und Mitarbeiter in mehreren Grow-, Head-, und CBD-Shops kennt er die Branche wie seine (immer vollgekrümmelte...) Westentasche und ist vor allem für seine locker-lustige, aber immer kritische Schreibweise bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Erfahre mit unserem Newsletter mehr aus der Welt des Cannabis

Weitere Artikel

Kommentare (0)

Loading...

Du hast noch eine Frage, einen Tipp oder eine Anregung zum Artikel?

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Hier kannst Du einfach einen Kommentar hinterlassen!

Kostenlos anmelden

Beliebte Artikel

  • stecklinge-spielplatz-greensby-news

    28.05.2024

    Leipzig: Über 700 Cannabisstecklinge auf Spielplatz ausgesetzt

    Ein Spielplatz in Leipzig ist ganz nebenbei zur (illegalen!) Plantage geworden. Über 700 Cannabisstecklinge wurden dort, eingepflanzt in zwei Hochbeeten,…

    Zum Artikel
  • cannabis-strafen-greensby-news

    28.05.2024

    Kaum Strafen für Cannabis-Konsumenten

    Obwohl die Strafen für den Konsum von Cannabis in der Öffentlichkeit teils unrealistisch hoch sind, hört man bisher quasi nichts…

    Zum Artikel
  • social-club-juli-greensby-news

    27.05.2024

    Social Clubs brauchen noch bis mindestens Juli...

    Nach der Legalisierung von Cannabis ist es erlaubt, Pflanzen für den Privatgebrauch selbst anzubauen, solange man die Vorschriften einhält.

    Zum Artikel
  • bayern-lauterbach-kritisiert-greensby-news

    27.05.2024

    Lauterbach meckert über Bayern

    In Bayern blockiert die CSU die Freigabe von Cannabis. Gesundheitsminister Karl Lauterbach kritisiert öffentlich die Doppelmoral der CSU.

    Zum Artikel