Cannabis-Clubs: Achtung mit den Daten!

daten-social-clubs-warnung-greensby-news

Ab dem 1. Juli dürfen Cannabis-Clubs mit dem Betrieb starten, und schon jetzt melden sich Konsumenten an. Doch bei Cannabis-Clubs lauern Gefahren, insbesondere im Bereich des Datenschutzes. Seit der Cannabis-Legalisierung sorgen sich viele Konsumenten darum, dass ihre Daten missbraucht werden könnten. Diese Bedenken sind nicht unbegründet, da Cannabis-Clubs verpflichtet sind, Namen, Geburtsdaten und Adressen ihrer Mitglieder zu dokumentieren. Jedes Mal, wenn jemand Cannabis kauft, werden zudem Datum, Menge und THC-Gehalt festgehalten. Diese Informationen müssen fünf Jahre lang gespeichert werden, was ein hohes Missbrauchspotenzial birgt. Sollten diese Daten in die Hände von Versicherungen oder Arbeitgebern gelangen, könnten sie schwerwiegende Folgen für die Betroffenen haben.

Der Verband der Cannabis-Clubs fordert daher die Abschaffung des Paragrafen 26 1.5 im Cannabis-Gesetz, der die Datendokumentation regelt. Auch Datenschutzexperten schlagen vor, den Datenschutz im Gesetz zu verschärfen. Ein kürzliches Datenleck bei mehreren Cannabis-Clubs zeigt, wie wichtig diese Maßnahmen sind. Um die sensiblen Daten zu schützen, sollten Cannabis-Clubs ihr Personal schulen und strenge IT-Sicherheitsstandards einhalten. Nur so kann verhindert werden, dass Daten in falsche Hände geraten und zum Nachteil der Konsumenten genutzt werden.

Quellenverzeichnis

  • 1 https://www.fr.de/panorama/arbeitgeber-cannabis-clubs-datenschutz-anbauvereinigungen-kiffen-gras-datenleck-polizei-versicherung-zr-93081390.html

Diesen Artikel teilen:

Autor

Robert Meister

Robert Meister arbeitet seit dem Ende seines Studiums (Technikjournalismus/PR) dauerhaft in der Cannabisbranche. Mit nun über acht Jahren Arbeitserfahrungen als Redakteur, Übersetzer, Berater und Mitarbeiter in mehreren Grow-, Head-, und CBD-Shops kennt er die Branche wie seine (immer vollgekrümmelte...) Westentasche und ist vor allem für seine locker-lustige, aber immer kritische Schreibweise bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Erfahre mit unserem Newsletter mehr aus der Welt des Cannabis

Weitere Artikel

Kommentare (0)

Loading...

Du hast noch eine Frage, einen Tipp oder eine Anregung zum Artikel?

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Hier kannst Du einfach einen Kommentar hinterlassen!

Kostenlos anmelden

Beliebte Artikel

  • kind-koma-cannabis-frankreich-greensby-news

    19.06.2024

    Überdosis durch Cannabis: Kind im Koma?

    Aktuell liest man in den deutschen Medien gerade diese Meldung, so oder ähnlich: "Zweijähriges Kind in Frankreich verschluckt Cannabis und…

    Zum Artikel
  • brandenburg-cannabis-anbauvereine-gesundheitsministerium-greensby-news

    19.06.2024

    Brandenburg: Gesundheitsministerium für Anbauvereine zuständig

    Das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) wird ab Ende Juni für die Umsetzung des neuen Cannabisgesetzes in Brandenburg…

    Zum Artikel
  • anbauvereine-niedersachsens-landwirtschaftskammer

    18.06.2024

    Niedersachsen: Landwirtschaftskammer übernimmt Zulassung der Anbauvereine

    Die niedersächsische Landesregierung hat die Aufgaben der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) erweitert. Aufgrund neuer EU-Agrarpolitik-Regeln übernimmt die LWK nun Dinge wie…

    Zum Artikel
  • demonstration-legalisierung-brasilien-greensby-news

    18.06.2024

    Brasilien: Demonstrationen für Legalisierung von Cannabis

    In São Paulo, der größten Stadt Brasiliens, sind gestern tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die neuen Drogengesetze…

    Zum Artikel