23-jährige Jurastudentin stirbt nach Verzehr von Gummibärchen mit synthetischem Cannabis

edibles-synthetisch-cannabinoid-greensby-news

Eine 23 Jahre alte Jurastudentin aus Ilford, London, starb nach dem Konsum eines mit synthetischem Cannabis versetzten Gummibärchens. Sie hatte die Süßigkeit über eine Messaging-App gekauft und ihren Dealer gefragt, ob es „stark“ sei, was dieser bestätigte.

Kurz nach dem Verzehr erlitt die junge Frau Hirnschäden und mehrere Herzstillstände, die zu ihrem Tod führten. Die Toxizität der synthetischen Cannabinoide, bekannt als „Spice“, war die Ursache.

Ihre Mutter fand sie bewusstlos in ihrem Schlafzimmer. Am Abend des Vorfalls hatte die Studentin das Gummibärchen mit einem Freund aus den USA konsumiert.

Gerichtsmedizinerin Dr. Shirley Radcliffe bestätigte, dass synthetisches Cannabis die Todesursache war. Diese chemisch hergestellten Ersatzstoffe sind deutlich gefährlicher als natürliches Marihuana, da ihre Wirkung kaum erforscht ist.

Meinung aus der Redaktion: Nur um das direkt klar zu stellen: Wir wissen nicht, welche Stoff hier genau im Spiel war. Das ist eben eine der größten Gefahren auf dem Schwarzmarkt: Als Kunde weiß man überhaupt nicht, wofür man da gerade Geld bezahlt, besonders bei Edibles hat man keine Chance, den Wirkstoffgehalt oder gar den genauen Wirkstoff zu checken. Zeit für einen offenen, legalen Markt, europaweit!

Quellenverzeichnis

  • 1 https://www.focus.de/panorama/welt/synthetisches-marihuana-23-jaehrige-stirbt-nach-konsum-von-cannabis-gummibaerchen_id_259996071.html

Diesen Artikel teilen:

Autor

Robert Meister

Robert Meister arbeitet seit dem Ende seines Studiums (Technikjournalismus/PR) dauerhaft in der Cannabisbranche. Mit nun über acht Jahren Arbeitserfahrungen als Redakteur, Übersetzer, Berater und Mitarbeiter in mehreren Grow-, Head-, und CBD-Shops kennt er die Branche wie seine (immer vollgekrümmelte...) Westentasche und ist vor allem für seine locker-lustige, aber immer kritische Schreibweise bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Erfahre mit unserem Newsletter mehr aus der Welt des Cannabis

Weitere Artikel

Kommentare (0)

Loading...

Du hast noch eine Frage, einen Tipp oder eine Anregung zum Artikel?

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Hier kannst Du einfach einen Kommentar hinterlassen!

Kostenlos anmelden

Beliebte Artikel

  • kind-koma-cannabis-frankreich-greensby-news

    19.06.2024

    Überdosis durch Cannabis: Kind im Koma?

    Aktuell liest man in den deutschen Medien gerade diese Meldung, so oder ähnlich: "Zweijähriges Kind in Frankreich verschluckt Cannabis und…

    Zum Artikel
  • brandenburg-cannabis-anbauvereine-gesundheitsministerium-greensby-news

    19.06.2024

    Brandenburg: Gesundheitsministerium für Anbauvereine zuständig

    Das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) wird ab Ende Juni für die Umsetzung des neuen Cannabisgesetzes in Brandenburg…

    Zum Artikel
  • anbauvereine-niedersachsens-landwirtschaftskammer

    18.06.2024

    Niedersachsen: Landwirtschaftskammer übernimmt Zulassung der Anbauvereine

    Die niedersächsische Landesregierung hat die Aufgaben der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) erweitert. Aufgrund neuer EU-Agrarpolitik-Regeln übernimmt die LWK nun Dinge wie…

    Zum Artikel
  • demonstration-legalisierung-brasilien-greensby-news

    18.06.2024

    Brasilien: Demonstrationen für Legalisierung von Cannabis

    In São Paulo, der größten Stadt Brasiliens, sind gestern tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die neuen Drogengesetze…

    Zum Artikel