"Dr. Knarf" nach 7 Jahren rechtskräftig verurteilt

gas-dr-knarf-greensby

Es ist schon eine Weile her, viele erinnern sich aber bestimmt noch an die Sache: Im Jahr 2016 flog in der Kölner Innenstadt eine Wohnung in die Luft. Der Grund war schnell gefunden: Ein Hip-Hop Künstler hatte in seinem Studio versucht, mit Butangas Cannabisextrakt herzustellen und hatte anscheinend vergessen, wie Gas sich in geschlossenen Räumen verhält, vor allem im Zusammenspiel mit einem Funken. Rapper „Dr. Knarf“ erlitt bei der Explosion schwere Verletzungen, Verbrennenung und ist bis heute halbseitig gelähmt, außerdem musst ein großer Teil seiner Schädelplatte entfernt werden.

Die Explosion beschädigte das Gebäude außerdem stark, es war quasi ein Wunder, dass Dr. Knarf überlebte. Er lag nach dem Unfall monatelang im Koma und erlitt mehrere Schlaganfälle. Heute sitzt er dauerhaft im Rollstuhl.

Das Landgericht Köln hat ihn nun, 7 Jahre nach dem Unfall, wegen Drogenbesitz und -handel sowie fahrlässigen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion zu anderthalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

Meinung aus der Redaktion: Wenn man bei Google nach Bildern von Dr. Knarf schaut, denkt man direkt „ok, er hat seine Strafe bekommen!“, daher ist es angemessen, dass die Strafe auf Bewährung ausgesetzt wurde. Wir wünschen Dr. Knarf alles gute und viel Kraft beim weiteren Genesungsprozess! Das ein solcher Unfall in einem legalen Markt nicht vorgekommen wäre… logisch, oder?

Diesen Artikel teilen:

Autor

Robert Meister

Robert Meister arbeitet seit dem Ende seines Studiums (Technikjournalismus/PR) dauerhaft in der Cannabisbranche. Mit nun über acht Jahren Arbeitserfahrungen als Redakteur, Übersetzer, Berater und Mitarbeiter in mehreren Grow-, Head-, und CBD-Shops kennt er die Branche wie seine (immer vollgekrümmelte...) Westentasche und ist vor allem für seine locker-lustige, aber immer kritische Schreibweise bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Tags:

  • #Szene

Erfahre mit unserem Newsletter mehr aus der Welt des Cannabis

Weitere Artikel

Kommentare (0)

Loading...

Du hast noch eine Frage, einen Tipp oder eine Anregung zum Artikel?

Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Hier kannst Du einfach einen Kommentar hinterlassen!

Kostenlos anmelden

Beliebte Artikel

  • stecklinge-spielplatz-greensby-news

    28.05.2024

    Leipzig: Über 700 Cannabisstecklinge auf Spielplatz ausgesetzt

    Ein Spielplatz in Leipzig ist ganz nebenbei zur (illegalen!) Plantage geworden. Über 700 Cannabisstecklinge wurden dort, eingepflanzt in zwei Hochbeeten,…

    Zum Artikel
  • cannabis-strafen-greensby-news

    28.05.2024

    Kaum Strafen für Cannabis-Konsumenten

    Obwohl die Strafen für den Konsum von Cannabis in der Öffentlichkeit teils unrealistisch hoch sind, hört man bisher quasi nichts…

    Zum Artikel
  • social-club-juli-greensby-news

    27.05.2024

    Social Clubs brauchen noch bis mindestens Juli...

    Nach der Legalisierung von Cannabis ist es erlaubt, Pflanzen für den Privatgebrauch selbst anzubauen, solange man die Vorschriften einhält.

    Zum Artikel
  • bayern-lauterbach-kritisiert-greensby-news

    27.05.2024

    Lauterbach meckert über Bayern

    In Bayern blockiert die CSU die Freigabe von Cannabis. Gesundheitsminister Karl Lauterbach kritisiert öffentlich die Doppelmoral der CSU.

    Zum Artikel